Widerstand in der DDR: Vier gegen Stalin
Fotostrecke

Widerstand in der DDR: Vier gegen Stalin

Zeitzeuge des Widerstands gegen Stalin "Todesstrafe! Mir blieb die Luft weg."

Vier Jugendliche in der DDR beschimpften Stalin 1949 über einen selbst gebastelten Piratensender als Massenmörder. Es folgte eine gnadenlose Jagd. Jörn-Ulrich Brödel ist der Einzige, der noch davon berichten kann.
Jörn-Ulrich Brödel

Jörn-Ulrich Brödel

Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Widerstand in der DDR: Vier gegen Stalin