Denglisch in der DDR Can I become a Broiler?

Nur wenige beherrschten sie in der DDR fließend, und doch sickerte die Sprache des Klassenfeindes tief in den Alltag ein. »English made in GDR« wurde zum Vorboten unseres heutigen Sprachmixes – teils sogar mehr als im Westen.
Von Peter Littger
Der gute alte Broiler für Brathähnchen: Das berühmteste DDR-Wort mit amerikanischem Migrationshintergrund

Der gute alte Broiler für Brathähnchen: Das berühmteste DDR-Wort mit amerikanischem Migrationshintergrund

Foto:

Michael Winkler / PantherMedia / IMAGO

FDJler beim nationalen Jugendfestival in Ost-Berlin (1979): Schlange der Blauhemden am Softeis-Stand

FDJler beim nationalen Jugendfestival in Ost-Berlin (1979): Schlange der Blauhemden am Softeis-Stand

Foto: Messerschmidt / ullstein bild
»Genossen, mit der Monotonie des Je-Je-Je und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen.«

Walter Ulbricht, Genosse Staatsratsvorsitzender

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

»Syntax error«: Szene aus der Serie »Deutschland 83«

»Syntax error«: Szene aus der Serie »Deutschland 83«

Foto: Sundance Film / Everett Collection / IMAGO