Deutsche Kriegsgefangene: Sowjetunion ließ deutsche Kriegsgefangene frei
Zschetschingk/ dpa
Fotostrecke

Deutsche Kriegsgefangene: Sowjetunion ließ deutsche Kriegsgefangene frei

Deutsche Kriegsgefangene Sowjetunion ließ deutsche Kriegsgefangene frei

3000 ehemalige Mitglieder der Wehrmacht trafen im Lager Gronefeld bei Frankfurt/Main ein. Erst 1955 kamen die letzten aus sowjetischen Arbeitslagern frei - doch mehr als zwei Millionen deutsche Kriegsgefangene waren in Russland umgekommen.
Deutsche Welle: Kalenderblatt
Mehr lesen über