Diamantenmine Mirny: Edelsteine aus der Eishölle
Foto: Gregor Sailer
Fotostrecke

Diamantenmine Mirny: Edelsteine aus der Eishölle

Diamantenmine Mirny Edelsteine aus der Eishölle

In einem Fuchsbau in Sibirien stieß der Geologe Jurij Chabardin 1955 auf Diamanten - eine Entdeckung von größter Bedeutung für die Sowjetunion. Der Staat ließ mit Düsentriebwerken ein gigantisches Loch in den Boden schmelzen. Doch Schmucksteine gab es aus dieser Mine nur als Abfallprodukt.