Zur Ausgabe
Artikel 39 / 39
Vorheriger Artikel

Die Besten zum Schluss

Diesmal Wissen über Antisemitismus ist zentral, Kenntnisse über das Leben von Jüdinnen und Juden in Deutschland aber nicht minder. Über die 1700-jährige jüdische Geschichte hierzulande informieren zahlreiche jüdische Museen. Vier besonders empfehlenswerte:
aus SPIEGEL Geschichte 3/2021
Jüdisches Museum Berlin

Jüdisches Museum Berlin

Foto:

Jens Ziehe / Jüdisches Museum Berlin

1 Das größte jüdische Museum Europas ist das Jüdische Museum Berlin . Im August 2020 wurde nach zwei Jahren Umbau die neue Dauerausstellung »Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland« eröffnet. Das zickzackförmige Gebäude, entworfen vom Architekten Daniel Libeskind, gilt als architektonische Ikone. Für jene, die nicht nach Berlin kommen können, bietet das Museum den »Online-Schaukasten«, ein digitales »Museum für die Couch«.

Lindenstr. 9 – 14, 10969 Berlin

Jüdisches Museum Frankfurt

Jüdisches Museum Frankfurt

Foto:

NORBERT MIGULETZ

2 Das älteste eigenständige jüdische Museum in Deutschland ist das Jüdische Museum Frankfurt . Der Schwerpunkt der 2020 nach fünf Jahren Renovierungsdauer neu eröffneten Dauerausstellungen ist die jüdische Geschichte in Frankfurt am Main, eingebettet in den europäischen Kontext. Digital bietet das Museum verschiedene Onlineführungen und Videoreihen.

Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main

3 Das Jüdische Museum München  ist Teil des 2007 fertiggestellten Jüdischen Zentrums in der Münchner Innenstadt, zu dem unter anderem auch eine Synagoge, ein Gemeindezentrum und eine Schule gehören. Neben einer Dauerausstellung zur jüdischen Geschichte Münchens zeigt das Haus wechselnde Sonderausstellungen.

St.-Jakobs-Platz 16, 80331 München

4 Zwei Standorte hat das Jüdische Museum Augsburg Schwaben , einen in der Innenstadt im Westtrakt der Synagoge und einen in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber. Die aktuelle Ausstellung »Schalom Sisters(*)!« feiert jüdisch-feministische Positionen in Vergangenheit und Gegenwart. Dazu gibt es online den Podcast »Let's talk, Sisters!«.

Halderstraße 6 – 8, 86150 Augsburg

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 39 / 39
Vorheriger Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.