Die Sudetenkrise: Ein trügerischer Vertrag
Fotostrecke

Die Sudetenkrise: Ein trügerischer Vertrag

Foto: DPA

Die Sudetenkrise Ein trügerischer Vertrag

Im "Münchener Abkommen" vom 29. September 1938 stimmten Großbritannien, Frankreich und Italien der Annexion des Sudentenlandes durch das nationalsozialistische Deutschland zu. Die Hoffnung, hiermit den Ausbruch eines großen Krieges zu verhindern, sollte sich aber schon bald zerschlagen.
Von Deutsche Welle: Kalenderblatt