Düsseldorf im Bombenhagel: Unzählige Nächte im Keller
Fotostrecke

Düsseldorf im Bombenhagel: Unzählige Nächte im Keller

Düsseldorf im Bombenhagel Unzählige Nächte im Keller

Brennende Fabriken, wackelnde Wände und immer wieder der düstere Keller. Als es zum Ende des Zweiten Weltkriegs Bomben auf Düsseldorf regnete, schickten Claus P. Stephans Eltern ihren Sohn aufs Land, doch auch dort fielen Bomben. Bis zum Kriegsende kämpfte die Familie gegen übegreifende Feuer - und gegen ihre Angst.
Mehr lesen über