Einmarsch der Roten Armee: "Wo liegt Berlin?"
Fotostrecke

Einmarsch der Roten Armee: "Wo liegt Berlin?"

Foto: Peter Wieneck

Einmarsch der Roten Armee "Wo liegt Berlin?"

Als die Russen im Januar 1945 die Wohnungstür aufstießen, waren Peter Wieneck, seine Mutter und die Nachbarin starr vor Angst. Doch die Rotarmisten verlangten nur eines: eine Landkarte. In ihrer Panik händigten die Ostpreußen den einzigen Plan aus, den sie besaßen - einen Schnittmusterbogen. Wann würde der Betrug bemerkt?