Fotostrecke

Michael Succow: "Es gibt manchmal Wunder, die keiner kommen sieht"

Foto: Sascha Montag/ Zeitenspiegel

DDR-Naturschutz-Pionier Michael Succow Nacktvorlesung mit Poseidon

Als die DDR implodierte, stellte 1990 der letzte Regierungsbeschluss fast fünf Prozent der Staatsfläche unter Naturschutz - ein Überraschungscoup von Umweltaktivisten um Michael Succow. Seitdem haben sie viel erreicht, weltweit.
Von Markus Wanzeck
Fotostrecke

Michael Succow: "Es gibt manchmal Wunder, die keiner kommen sieht"

Foto: Sascha Montag/ Zeitenspiegel
Anzeige
Michael Succow, Lebrecht Jeschke, Hans Dieter Knapp, Klaus Töpfer (Geleitwort), Fritz Brickwedde (Geleitwort)

Naturschutz in Deutschland: Rückblicke - Einblicke - Ausblicke (ausgezeichnet als Umweltbuch des Jahres 2013!)

Verlag: Ch. Links Verlag
Seitenzahl: 336
Für 30,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier