Pfeil nach rechts
Erster Weltkrieg: Kopfüber in die Katastrophe

Fotostrecke

Erster Weltkrieg: Kopfüber in die Katastrophe

Erster Weltkrieg Kopfüber in die Katastrophe

Schüsse, die die Welt veränderten: Der Mord an Österreichs Thronfolger-Ehepaar löste im Sommer 1914 eine verhängnisvolle Kettenreaktion aus, an deren Ende der Krieg der Krieg ausbrach. Viele Zeitgenossen hatten diesen Konflikt lange gefürchtet - und manche ihn bewusst gewollt.
Von Dieter Hoffmann