Frauensport in der DDR: "Sie sollen schwimmen, nicht singen"
Foto: Getty Images
Fotostrecke

Frauensport in der DDR: "Sie sollen schwimmen, nicht singen"

Frauensport in der DDR "Sie sollen schwimmen, nicht singen"

Stark, schnell, unschlagbar - ihr Staat ist längst untergegangen, ihre Weltrekorde bestehen fort. Spitzensportlerinnen der DDR galten als Symbol für eine erfolgreiche Emanzipation. Doch für ihre Siege zahlten sie einen hohen Preis.
Mehr lesen über