Gabriele Tergit: Die einzige Frau im "Ort der Männer"
Jens Brüning
Fotostrecke

Gabriele Tergit: Die einzige Frau im "Ort der Männer"

Gerichtsreporterin Gabriele Tergit Die Stenographin des Verbrechens

"Ein Beil lässt auf Wut schliessen, zum Revolver reicht Traurigkeit": Als bekannteste Gerichtsreporterin der Zwanzigerjahre stellte Gabriele Tergit ihre eigenen Theorien auf, warum Menschen zu Mördern werden. Vor ihrer eigenen Ermordung retteten sie zwei Worte.
Von Lydia Leipert
Gabriele Tergit: Die einzige Frau im "Ort der Männer"
Jens Brüning
Fotostrecke

Gabriele Tergit: Die einzige Frau im "Ort der Männer"

Anzeige
Titel: Käsebier erobert den Kurfürstendamm: Roman
Herausgeber: btb Verlag
Seitenzahl: 400
Autor: Tergit, Gabriele
Für 11,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier