"Subway Art": Ein bisschen Katz-und-Maus-Spiel
Kristian Kutschera
Fotostrecke

"Subway Art": Ein bisschen Katz-und-Maus-Spiel

Graffiti in New York Alles im Lack

New York war in den Achtzigern der Traum aller Sprüher, bemalte U-Bahn-Waggons die Königsdisziplin der Szene. In einer Stadt, die noch von Drogen, Sex und Gewalt beherrscht wurde, lernte Kristian Kutschera die Magie von Graffiti kennen - und besprühte seinen ersten Zug.
"Subway Art": Ein bisschen Katz-und-Maus-Spiel
Kristian Kutschera
Fotostrecke

"Subway Art": Ein bisschen Katz-und-Maus-Spiel

Anzeige
Mehr lesen über