Moschee im Kriegsgefangenenlager Wünsdorf: Das deutsche Mekka
Foto: Museum Europäischer Kulturen/Otto Stiehl
Fotostrecke

Moschee im Kriegsgefangenenlager Wünsdorf: Das deutsche Mekka

Deutschlands erste Moschee Als das Deutsche Reich zum Dschihad rief

In einem Kriegsgefangenenlager bei Berlin wurde vor 100 Jahren die erste deutsche Moschee erbaut - um für den Heiligen Krieg gegen Engländer und Franzosen zu werben. Einmalige Tonaufnahmen lassen den Ruf des Muezzins noch heute erklingen.
Moschee im Kriegsgefangenenlager Wünsdorf: Das deutsche Mekka
Foto: Museum Europäischer Kulturen/Otto Stiehl
Fotostrecke

Moschee im Kriegsgefangenenlager Wünsdorf: Das deutsche Mekka

Mehr lesen über