Das verrückte Leben des Hanns Heinz Ewers Icon: Spiegel Plus Drogen, Voodoo, Nazis

Hanns Heinz Ewers war einer der extremsten Dichter des Kaiserreichs. Seine Gewaltbeschreibungen waren so drastisch, dass Zuhörerinnen in Ohnmacht fielen. Am Ende diente er sich Hitler und Goebbels an.
Extravagant: Hanns Heinz Ewers – hier 1911 in Wien – liebte Drogenexzesse und Anarchismus. Später reüssierte er als Kriegspropagandist und Helfer der Nazis.

Extravagant: Hanns Heinz Ewers – hier 1911 in Wien – liebte Drogenexzesse und Anarchismus. Später reüssierte er als Kriegspropagandist und Helfer der Nazis.

Foto: 

MADAME D'ORA, ATELIER / ÖNB

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €