Pfeil nach rechts
Hitlers Faible für Greta Garbo oder Dick und Doof: "Führer ganz glücklich"
ddp images/Arthaus

Fotostrecke

Hitlers Faible für Greta Garbo oder Dick und Doof: "Führer ganz glücklich"

Hitlers Lieblingsfilme "Mit vielen nackten Beinen"

"King Kong", "Micky Maus", "Feuerzangenbowle": Schier unersättlich konsumierte Hitler alle Filme, die er kriegen konnte, mitunter sieben pro Abend. Mit seinem Kinofimmel quälte er Untergebene - und pfiff auf die eigene Zensur.

Anzeige