Fotostrecke

Margot Friedländer: »Nun bin ich in Deutschland, um meine Geschichte zu erzählen«

Foto:

LAMALO Consulting

Holocaustüberlebende Margot Friedländer Ein Jahrhundert Leben

Als Jüdin musste Margot Friedländer einst untertauchen, wurde verschleppt, überstand das Getto Theresienstadt. Nach einem späten Neustart lebt sie heute wieder in Berlin – eine der letzten Zeuginnen der Schoa wird 100.
Fotostrecke

Margot Friedlander: Abgetaucht in Berlin

Foto:

Privat Margot Friedlander

Fotostrecke

Margot Friedländer: »Nun bin ich in Deutschland, um meine Geschichte zu erzählen«

Foto:

LAMALO Consulting

»Versuche, dein Leben zu machen.«

Die letzte Botschaft ihrer Mutter

»Ich habe dem Tod so oft ins Auge geblickt, der macht mir keine Angst mehr.«

Margot Friedländer