Invasion in der Schweinebucht Warum Kubas Karibik-Kommunisten sich bei Kennedy bedankten

Was für eine Blamage: Die Weltmacht USA versuchte vor genau 60 Jahren, die kubanische Regierung zu stürzen – und scheiterte an den bärtigen Revolutionären um Fidel Castro. Der »Máximo Líder« triumphierte.
Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt
Fidel Castro (Bildmitte; mit Brille) am 17. April 1961 in einem Panzer nahe der Schweinebucht: »Erste große Niederlage des nordamerikanischen Imperialismus in Lateinamerika«

Fidel Castro (Bildmitte; mit Brille) am 17. April 1961 in einem Panzer nahe der Schweinebucht: »Erste große Niederlage des nordamerikanischen Imperialismus in Lateinamerika«

Foto: 

Raul Corrales / AP

Lagebesprechung der Invasoren: Diese Aufnahme entstand vier Tage vor dem Umsturzversuch in einem karibischen Geheimlager

Lagebesprechung der Invasoren: Diese Aufnahme entstand vier Tage vor dem Umsturzversuch in einem karibischen Geheimlager

Foto: AP
»Danke für Playa Girón. Vor der Invasion war die Revolution schwach. Jetzt ist sie stärker als je zuvor.«

Ernesto »Che« Guevera