Deutsches Judentum Auswärtiges Amt hilft Jeckes-Museum mit einer Million Euro

Ein Museum in Israel dokumentiert Schicksale der »Jeckes« – deutscher Juden, die vor den Nazis flohen. Nun stellt die Bundesregierung für die einzigartige Sammlung Geld bereit. Gerettet ist das Museum aber noch nicht.
Jeckes-Museum in Tefen: Gut eine Million Objekte umfasst das Archiv

Jeckes-Museum in Tefen: Gut eine Million Objekte umfasst das Archiv

Foto: Museum des Deutschsprachigen Judentums Tefen