Freund oder Feind: Wer arbeitet für den KGB?
Foto: AP
Fotostrecke

Freund oder Feind: Wer arbeitet für den KGB?

Imaginärer CIA-Maulwurf Hetzjagd auf ein Hirngespinst

Seine Paranoia kannte keine Grenzen: 1961 erhielt der Chef der CIA-Gegenspionage den zweifelhaften Hinweis auf einen Sowjet-Maulwurf. 13 Jahre lang durchkämmte er den Geheimdienst, feuerte Agenten und zerstörte Leben. Am Ende verdächtigte er selbst Willy Brandt, für den KGB zu arbeiten.
Freund oder Feind: Wer arbeitet für den KGB?
Foto: AP
Fotostrecke

Freund oder Feind: Wer arbeitet für den KGB?

Mehr lesen über