Welterbestreit Japan und Südkorea: Tränen der Industrialisierung
Fotostrecke

Welterbestreit Japan und Südkorea: Tränen der Industrialisierung

Foto: Mitsubishi Heavy Industries, Nagasaki Shipyard & Machinery Works

Koreaner empört über Japans Welterbe-Pläne "Einfach ins Meer springen und mich ertränken"

Zwangsarbeiter mussten hier unter furchtbaren Qualen schuften: Hashima, eine winzige Insel in Japan. Heute sind die Schauplätze des Leids Industrie-Ruinen - und sollen zum Unesco-Welterbe erklärt werden. Für Koreaner, die dort arbeiten mussten, eine unerträgliche Vorstellung.