Verbrechen der SS: Das Schweigen von Pius XII.
Fotostrecke

Verbrechen der SS: Das Schweigen von Pius XII.

Judenrazzia in Rom Der stumme Papst

Im Oktober 1943 umstellte die SS das Judenviertel Roms und deportierte seine Bewohner. Der Vatikan ließ Hitlers Häscher gewähren, obwohl er davon Kenntnis bekam. Verzweifelte Bürger hatten Papst Pius XII. um Hilfe gebeten. Das belegt ein Brief, den der Heilige Stuhl bis heute unter Verschluss hält.
Von Klaus Kühlwein
Fotostrecke

Verbrechen der SS: Das Schweigen von Pius XII.

Anzeige
Mehr lesen über