Jugend in Nazi-Deutschland: Mit Fahrtenmessern gegen den "Führer"
Foto: TONI MASCHNER/ AFP
Fotostrecke

Jugend in Nazi-Deutschland: Mit Fahrtenmessern gegen den "Führer"

Jugend in Nazi-Deutschland Mit Fahrtenmessern gegen den "Führer"

Ohne Prozess henkte die Gestapo im Jahr 1944 eine ganze Gruppe Kölner Jugendlicher - der jüngste war 16 Jahre alt. Die "Edelweißpiraten" hatten sich anfangs nur mit der HJ geprügelt, später Anti-Kriegs-Parolen gemalt - doch dann gingen einige in den Untergrund und töteten Nazi-Funktionäre.
Von Alexander Kuffner
Mitarbeit: hmk
Mehr lesen über