Kalenderblatt: 6.12.1992 Mit Lichterketten gegen Fremdenfeinde

Am Nikolaustag 1992 protestierten in München fast eine halbe Million Menschen mit Fackeln und Kerzen gegen brutale Übergriffe auf Ausländer. Bald setzten überall in Deutschland Millionen Bürger mit Lichterketten Zeichen gegen Fremdenhass.
Lichterkette gegen Rechtsextremismus: In ganz Deutschland gingen im Dezember 1992 Bürger auf die Straßen um gegen Ausländerfeindlichkeit zu demonstrieren. Auslöser waren schwere Übergriffen auf Ausländer.

Lichterkette gegen Rechtsextremismus: In ganz Deutschland gingen im Dezember 1992 Bürger auf die Straßen um gegen Ausländerfeindlichkeit zu demonstrieren. Auslöser waren schwere Übergriffen auf Ausländer.

Foto: Werner_Baum/ dpa
Deutsche Welle: Kalenderblatt
Mehr lesen über