Pfeil nach rechts
Kalter Krieg: Milliardenspritze für den Mauerbauer
DPA

Fotostrecke

Kalter Krieg: Milliardenspritze für den Mauerbauer

Kalter Krieg Milliardenspritze für den Mauerbauer

Es war ein Geheimdeal, der Geschichte machte: Ausgerechnet Franz Josef Strauß, CSU-Chef und bekennender Kalter Krieger, fädelte 1983 einen Milliardenkredit für die verhasste DDR ein. Den SED-Staat rettete die Finanzspritze vor der Pleite - in der Bundesrepublik gründeten enttäuschte Parteifreunde von Strauß die Republikaner.
Von Hans Michael Kloth

Mehr lesen über