Stalins verbrecherischer Besiedlungsplan: Die Insel der Kannibalen
Foto: ? Stringer Russia / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Stalins verbrecherischer Besiedlungsplan: Die Insel der Kannibalen

Stalins verbrecherischer Besiedlungsplan Die Insel der Kannibalen

Um Städte von vermeintlichen Regimegegnern zu säubern, ließ der sowjetische Diktaor Stalin 1933 rund 6000 Menschen auf der unbewohnten Insel Nasino im Fluss Ob aussetzen. Hunger und Todesangst trieben die Deportierten zu grausamen Verzweiflungstaten.
Mehr lesen über