KGB-Hacker Karl Koch: Der Mann hinter dem "23"-Mythos
Foto: privat
Fotostrecke

KGB-Hacker Karl Koch: Der Mann hinter dem "23"-Mythos

Daten, Drogen, Verschwörungstheorien Einer der ersten deutschen Hacker - der mysteriöse Tod des Karl Koch

In einem Wald bei Celle verbrannte Karl Koch, mit 23 Jahren am 23. Mai 1989. Er wähnte sich auf der Spur der Illuminaten und verkaufte dem KGB Daten der US-Regierung. Tragödie oder Kriminalfall?
KGB-Hacker Karl Koch: Der Mann hinter dem "23"-Mythos
Foto: privat
Fotostrecke

KGB-Hacker Karl Koch: Der Mann hinter dem "23"-Mythos

Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Zum Weiterlesen