Schiffsbruch: Gespräche mit einem Toten
Fotostrecke

Schiffsbruch: Gespräche mit einem Toten

Foto: DPA/Mary Evans Picture Library

In Seenot zurückgelassen Bootsfahrt mit Leiche

Es war ein Alptraum, den Nick Ward 1979 bei der Fastnet-Regatta erlebte: In einem Orkan nahm das Boot schweren Schaden. Die Crew wurde gerettet und ließ ihn zurück, weil sie ihn für tot hielt. Tagelang trieb der Segler auf dem Meer und kämpfte gegen den Wahnsinn - indem er mit einem Toten diskutierte.
Schiffsbruch: Gespräche mit einem Toten
Fotostrecke

Schiffsbruch: Gespräche mit einem Toten

Foto: DPA/Mary Evans Picture Library
Anzeige
Mehr lesen über