Kent-State-Massaker: Schüsse auf Studenten
JOHN FILO/ AP

Fotostrecke

Kent-State-Massaker: Schüsse auf Studenten

Kent-State-Massaker Schüsse auf Studenten

Am 4. Mai 1970 erschossen Nationalgardisten im US-Bundesstaat Ohio ohne ersichtlichen Grund vier Studenten, die gegen den Einmarsch von US-Truppen in Kambodscha protestierten. Das Kent-State-Massaker schockierte Amerika - und war der Anfang vom Ende des Präsidenten Richard Nixon.
Mehr lesen über