Kriegsende im ewigen Eis: Der letzte Trupp
Foto: 

Privatarchiv Wilhelm Dege

Fotostrecke

Kriegsende im ewigen Eis: Der letzte Trupp

Kriegsende in der Arktis Die vergessenen Haudegen

Unter dem Decknamen "Haudegen" wurde 1944 eine Gruppe deutscher Wetterbeobachter nach Spitzbergen geschickt. Die Mission war so geheim, dass ihre Teilnehmer beinahe im Eis vergessen wurden. Erst am 3. September 1945 kapitulierte der Trupp: als letzte Wehrmachtseinheit - knapp vier Monate nach Kriegsende.
Von Eike Frenzel
Kriegsende im ewigen Eis: Der letzte Trupp
Foto: 

Privatarchiv Wilhelm Dege

Fotostrecke

Kriegsende im ewigen Eis: Der letzte Trupp

Mehr lesen über