Kriegsgefangenschaft Mein letzter Arbeitstag in Stanislau

Festmahl aus Eimern: In sowjetischer Gefangenschaft litt Kurt Mönch entsetzlichen Hunger - bis ihm das Mitleid eines Wachpostens im Oktober 1945 unerwartete Delikatessen bescherte. Doch am nächsten Tag stand ihm eine weit größere Überraschung bevor. Sie sollte sein Leben für immer ändern.
Deutsche Kriegsgefangene warten im April 1945 in einem Kriegsgefangenenlager auf ihr Schicksal

Deutsche Kriegsgefangene warten im April 1945 in einem Kriegsgefangenenlager auf ihr Schicksal

Foto: Horace Abrahams/ Getty Images
Entlassungsschein aus der sowjetischen Gefangenschaft

Entlassungsschein aus der sowjetischen Gefangenschaft

Foto: Kurt Mönch