Teenagerleben und Kriegsende
Fotostrecke

Teenagerleben und Kriegsende

Foto: Brigitte Eicke

Mädchen-Tagebuch aus dem Zweiten Weltkrieg "Wir werden wohl alle nicht mehr leben bleiben"

Kriegsende 1945 in Berlin: Die Russen sind da, überall liegen Leichen, Frauen werden vergewaltigt: "Ich habe solche Angst", notiert ein 18-jähriges Mädchen in ihrem Tagebuch. Drei Jahre lang dokumentierte Brigitte Eicke akribisch ihren Alltag in der zerbombten Stadt.
Anzeige
Annett Gröschner, Barbara Felsmann, Grischa Meyer

Backfisch im Bombenkrieg: Das Tagebuch der Gitti E. Notizen in Steno 1943-45 (Zeugnisse & Dokumente)

Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Seitenzahl: 399
Für 20,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Teenagerleben und Kriegsende
Fotostrecke

Teenagerleben und Kriegsende

Foto: Brigitte Eicke