Massentierhaltung in der DDR: Von Menschen und Schweinen
Dr. Ernst Woll

Fotostrecke

Massentierhaltung in der DDR: Von Menschen und Schweinen

Massentierhaltung in der DDR Von Menschen und Schweinen

Platznot, Kannibalismus und Kastrationen ohne Betäubung: Auch in der DDR war die auf Effizienz ausgerichtete industrielle Nutztierhaltung oft alles andere als artgerecht. Tierarzt Ernst Woll erinnert sich an die damaligen Haltungsbedingungen - in einem fiktiven Interview mit den Tieren.
Mehr lesen über