Pfeil nach rechts
Mauerschützenprozesse: Wo beginnt, wo endet Schuld?
DPA

Fotostrecke

Mauerschützenprozesse: Wo beginnt, wo endet Schuld?

Mauerschützenprozesse Die Grenze des Rechtsstaats

270 Tote, 112 Gerichtsverfahren, viele Bewährungsstrafen: Vor zehn Jahren saßen letztmals ehemalige DDR-Grenzsoldaten auf der Anklagebank. In den Prozessen um die Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze wird Recht gesprochen, aber keine Gerechtigkeit.
Von Eike Frenzel
TV-Tipp: Sondersendung zum Mauerfall am Sonntag,9. November, 22.45 Uhr, RTL
Mehr lesen über