Rassismus statt Medizin
Fotostrecke

Rassismus statt Medizin

Medizin-Skandal Todesstudie von Tuskegee

Es war ein schockierender Menschenversuch: 1932 startete in den USA die Tuskegee-Studie. An Syphilis erkrankte afroamerikanische Landarbeiter hofften auf Hilfe - und wurden Opfer eines grausamen Experiments. Denn die Regierungsärzte heilten nicht, sie sahen den ahnungslosen Menschen beim Sterben zu.
Rassismus statt Medizin
Fotostrecke

Rassismus statt Medizin

Mehr lesen über