Musikdealer in der DDR: Zappa in der Wagentür
Foto: Arf society
Fotostrecke

Musikdealer in der DDR: Zappa in der Wagentür

Musikdealer in der DDR Zappa in der Wagentür

Das Pornoheft versteckte er unter der Fußmatte, die Zappa-Schallplatten in der Autotür. Wolfhard Kutz scheute kein Risiko: Mit Schmuggeleien finanzierte sich der Student in der DDR ein schönes Leben. Bis sein Vater, ein Stasi-Hauptmann, einen Blick in den Kleiderschrank des Sohnes warf.
Musikdealer in der DDR: Zappa in der Wagentür
Foto: Arf society
Fotostrecke

Musikdealer in der DDR: Zappa in der Wagentür

Mehr lesen über