Nachkriegszeit: "Jürgen brachte einen netten Tommy mit"
Fotostrecke

Nachkriegszeit: "Jürgen brachte einen netten Tommy mit"

Foto: Kurt-Jürgen Voigt

Nachkriegszeit "Jürgen brachte einen netten Tommy mit"

Zuerst handelten sie auf dem Schwarzmarkt, dann freundeten sie sich an: Nach Ende des Krieges waren für Kurt-Jürgen Voigt die britische Soldaten in seiner Heimatstadt mehr als bloße Tauschpartner. Seine Mutter führte Tagebuch über den abendlichen Besuch, der bei den Nachbarn gelegentlich Neid auslöste.