Nazi-Spitzel in Chile: Faschistischer Horchposten in Südamerika
Foto: dpa Picture-Alliance / epa efe Alejandro Bolivar/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Nazi-Spitzel in Chile: Faschistischer Horchposten in Südamerika

Chilenische Geheimakten Hitlers Späher am Ende der Welt

1500 Seiten, spannend wie ein Krimi: Frisch veröffentlichte Geheimakten zeigen, dass die Nazis Spione nach Chile schickten. Ihr Auftrag: Sabotage in Häfen und Bergwerken - und die Zerstörung des Panama-Kanals.
Nazi-Spitzel in Chile: Faschistischer Horchposten in Südamerika
Foto: dpa Picture-Alliance / epa efe Alejandro Bolivar/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Nazi-Spitzel in Chile: Faschistischer Horchposten in Südamerika

Nazi-Fund in Argentinien: Hitler-Büste und Hakenkreuz-Sanduhr
Foto: FERNANDEZ/ EPA/ REX/ Shutterstock
Fotostrecke

Nazi-Fund in Argentinien: Hitler-Büste und Hakenkreuz-Sanduhr