NS-Rassenwahn: Die geraubten Kinder
Fotostrecke

NS-Rassenwahn: Die geraubten Kinder

NS-Rassenwahn Die geraubten Kinder

Im besetzten Osten fahndete der NS-Staat nach "rassisch wertvollem" Zuwachs. Tausende Jungen und Mädchen wurden vermessen, verschleppt und deutschen Pflegeeltern zugeteilt - an ihrer zerbrochenen Kindheit leiden die meisten noch heute.