Toni Krahl und City: "Eine unerträgliche Propaganda"
BStU
Fotostrecke

Toni Krahl und City: "Eine unerträgliche Propaganda"

Ostrocker Toni Krahl und der Prager Frühling "Sagen, was man denkt"

Bevor Toni Krahl, heute 68, Sänger der Band City wurde, war er 68er. In Ost-Berlin. Als Truppen des Warschauer Pakts vor 50 Jahren die Tschechoslowakei besetzten, protestierte der Jugendliche - und landete in Haft.
Von Michael Kloft
Zur Person
imago/ Lars Reimann
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Als Moskau Panzer schickte: Chronik des Prager Frühlings - der Einmarsch und der lange Winter
DPA
Fotostrecke

Als Moskau Panzer schickte: Chronik des Prager Frühlings - der Einmarsch und der lange Winter

Toni Krahl und City: "Eine unerträgliche Propaganda"
BStU
Fotostrecke

Toni Krahl und City: "Eine unerträgliche Propaganda"