Marga von Etzdorf: Tollkühne Rekordfliegerin und Bruchpilotin
Fotostrecke

Marga von Etzdorf: Tollkühne Rekordfliegerin und Bruchpilotin

Flugpionierin Marga von Etzdorf »Ich bin ganz ordentlich auf die Schnauze gefallen, auf gut Deutsch gesagt«

Als erste Frau flog Marga von Etzdorf vor 90 Jahren allein von Europa nach Tokio. Bald darauf erschoss sich die Starpilotin – womöglich wegen eines heimlichen Waffendeals mit den Nazis.
Nur noch Trümmer: Die zerstörte Unglücksmaschine 1932 auf dem Flugplatz in Bangkok

Nur noch Trümmer: Die zerstörte Unglücksmaschine 1932 auf dem Flugplatz in Bangkok

Foto: Walter Bosshard / ullstein bild
SPIEGEL GESCHICHTE 4/2021
Marga von Etzdorf: Tollkühne Rekordfliegerin und Bruchpilotin
Fotostrecke

Marga von Etzdorf: Tollkühne Rekordfliegerin und Bruchpilotin

Am Ziel: Marga von Etzdorf nach ihrem Rekordflug auf dem Flugplatz Toli, 29. August 1931

Am Ziel: Marga von Etzdorf nach ihrem Rekordflug auf dem Flugplatz Toli, 29. August 1931

Foto: Bundesarchiv, Bild 183-W0801-521