Pfeil nach rechts
Rettung der Pueblo-Geiseln 1968: Ein Weihnachtswunder
Korea News Service

Fotostrecke

Rettung der Pueblo-Geiseln 1968: Ein Weihnachtswunder

"Pueblo"-Geiseldrama 1968 Heimatgrüße mit dem Mittelfinger

335 Tage, bis kurz vor Weihnachten 1968, hielt Nordkorea 82 US-Seeleute eines gekaperten Spionageschiffs gefangen. Die Geiseln wurden gefoltert und gedemütigt. Dann entdeckten sie ihre einzige Waffe: den Stinkefinger.
Rettung der Pueblo-Geiseln 1968: Ein Weihnachtswunder
Korea News Service

Fotostrecke

Rettung der Pueblo-Geiseln 1968: Ein Weihnachtswunder

US-Gemälde vom Angriff auf die Pueblo

US-Gemälde vom Angriff auf die Pueblo

Richard DeRosset
Foto aus dem Time-Magazine

Foto aus dem Time-Magazine

U.S. Naval Institute Photo Archive