RAF: "Holger, der Kampf geht weiter!"
Fotostrecke

RAF: "Holger, der Kampf geht weiter!"

RAF "Holger, der Kampf geht weiter!"

Nach sieben Wochen im Hungerstreik starb am 9. November 1974 der RAF-Gefangene Holger Meins. Sein Tod im Gefängnis wurde für die radikale Linke zum Fanal. Er trieb eine ganze Generation von Sympathisanten in den Untergrund, die den irrwitzigen Krieg der RAF gegen den Staat weiterführten.
RAF: "Holger, der Kampf geht weiter!"
Fotostrecke

RAF: "Holger, der Kampf geht weiter!"

Anzeige
Titel: "Natürlich kann geschossen werden": Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion
Herausgeber: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 224
Autor: Sontheimer, Michael
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über