RAF-Festnahmen: Showdown vor der Sprengstoffgarage
Foto: dpa/ picture-alliance / dpa
Fotostrecke

RAF-Festnahmen: Showdown vor der Sprengstoffgarage

RAF-Festnahmen Showdown vor der Sprengstoffgarage

"Wir haben in Kauf genommen, dass wir sie töten." 1972 umstellte die Polizei in Frankfurt Andreas Baader und zwei weitere RAF-Mitglieder in einem Versteck der Bande. Stundenlang lieferte sie sich Schusswechsel mit dem Terror-Trio - bis ein Beamter beschloss, die Regeln zu brechen.
Anzeige
Titel: "Natürlich kann geschossen werden": Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion
Herausgeber: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 224
Autor: Sontheimer, Michael
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über
Verwandte Artikel