RAF-Terrorismus: Mord an Jürgen Ponto - die tödliche "Aktion Daisy"
Foto: ROLF CASTELHUN/ AP
Fotostrecke

RAF-Terrorismus: Mord an Jürgen Ponto - die tödliche "Aktion Daisy"

RAF-Terrorismus Der Tag, als Jürgen Ponto starb

Sie kamen mit Rosen und Pistolen. Am 30. Juli 1977 wollte die RAF den Bankier Jürgen Ponto entführen - und erschoss ihn. Peter-Jürgen Boock plante die "Aktion Daisy" mit. Hier spricht er über das schlimmste deutsche Terrorjahr.
Zur Person
Foto: NDR/Marcus Krüger/ picture-alliance/ dpa
RAF-Terrorismus: Mord an Jürgen Ponto - die tödliche "Aktion Daisy"
Foto: ROLF CASTELHUN/ AP
Fotostrecke

RAF-Terrorismus: Mord an Jürgen Ponto - die tödliche "Aktion Daisy"

Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Dritte RAF-Generation: Die Spuren des Terrors
Fotostrecke

Dritte RAF-Generation: Die Spuren des Terrors