Reggae-Legende Bob Marley: Seine letzten Monate am Tegernsee
Foto: Guido Krzikowski / SZ Photo
Fotostrecke

Reggae-Legende Bob Marley: Seine letzten Monate am Tegernsee

Bob Marleys letzte Lebensmonate »Man, Rottach-Egern! Der kälteste Ort, an dem ich je war«

Hoffnung auf Heilung führte Bob Marley von Jamaika an den Tegernsee. Dort schippte er Schnee, kickte in der Sporthalle, plauderte mit Nachbarn am Gartenzaun. Heute vor 40 Jahren starb der Reggaestar an Krebs.
Aus Rottach-Egern berichtet Stephan Kroener
»Ein Kühlschrank, in dem man die Menschen am Leben erhielt«

Neville Garrick, Grafiker aus Jamaika, über Rottach-Egern

Reggae-Legende Bob Marley: Seine letzten Monate am Tegernsee
Foto: Guido Krzikowski / SZ Photo
Fotostrecke

Reggae-Legende Bob Marley: Seine letzten Monate am Tegernsee

»Hört ihr, Bob spricht mit euch. Habt keine Zweifel.«

Bob Marley in einer Audio-Pressemitteilung

»Don't you know, when one door is closed, when one door is closed, many more is open?«

Aus Bob Marleys Song »Coming in from the Cold«