Ton Steine Scherben: "Keine Macht für Niemand!"
Foto: ullstein bild/Klaus Mehner
Fotostrecke

Ton Steine Scherben: "Keine Macht für Niemand!"

Ton Steine Scherben Der Soundtrack zur Revolte

Das Musikerkollektiv Ton Steine Scherben stand für den linken Zeitgeist der Siebzigerjahre: Die Gruppe um Sänger Rio Reiser wurde zur einflussreichsten deutschen Rockband. Und für die Anarchoszene zu Verrätern.
Ton Steine Scherben: "Keine Macht für Niemand!"
Foto: ullstein bild/Klaus Mehner
Fotostrecke

Ton Steine Scherben: "Keine Macht für Niemand!"

Anzeige
Titel: Berlin - Stadt der Revolte
Herausgeber: Ch. Links Verlag
Seitenzahl: 448
Autor: Michael Sontheimer, Peter Wensierski
Für 25,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier