Weltkriegs-Propaganda: Glamour in den Fabriken
Fotostrecke

Weltkriegs-Propaganda: Glamour in den Fabriken

Frauen in Rüstungsfabriken Feminismus am Fließband

Amerikas Geheimwaffe im Zweiten Weltkrieg hieß Rosie. Ab 1942 arbeiteten Millionen Frauen in der amerikanischen Rüstungsindustrie. Inspiriert wurden sie von "Rosie the Riveter", einer Propagandafigur der US-Regierung. einestages stellt die echte Rosie vor - und zeigt die Heldinnen in den Fabriken.
Weltkriegs-Propaganda: Glamour in den Fabriken
Fotostrecke

Weltkriegs-Propaganda: Glamour in den Fabriken