Russische Kriegsgefangenschaft: Der Tag, an dem niemand deutsch sein wollte
Fotostrecke

Russische Kriegsgefangenschaft: Der Tag, an dem niemand deutsch sein wollte

Foto: AP

Russische Kriegsgefangenschaft Der Tag, an dem niemand deutsch sein wollte

Deutscher? Ich doch nicht! - Als Kurt Mönch gegen Kriegsende in sowjetische Gefangenschaft kam, musste er feststellen, dass es die viel beschworene Volksgemeinschaft gar nicht gab. Wer konnte, versuchte seine Nationalität zu verleugnen - um so sein Leben zu retten.