Tod von Fotograf Sam Nzima Ein Bild, das die Apartheid ins Wanken brachte

Sein Foto eines getöteten 12-jährigen Schülers in Soweto half, das südafrikanische Apartheid-Regime zu besiegen. Dem Fotografen Sam Nzima aber brachte es Unglück. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben.
Hector-Pieterson-Mahnmal in Soweto, Johannesburg, zeigt das Foto von Sam Nzima

Hector-Pieterson-Mahnmal in Soweto, Johannesburg, zeigt das Foto von Sam Nzima

Foto: DPA
Sam Nzima mit seiner berühmten Aufnahme, 2011

Sam Nzima mit seiner berühmten Aufnahme, 2011

Foto: Denis Farrell/ dpa
cht/AP